Das CRAFTA Prinzip - Physioteam Lendringsen

Direkt zum Seiteninhalt
Devocko > Crafta
Crafta
CRAFTA® (Cranial Facial Therapy Academy) ist der interdisziplinäre Ansatz (die fachübergreifende Nutzung von Ansätzen, Denkweisen oder Methoden) in Diagnostik und Therapie von Kopf- Nacken- und Gesichtsschmerzen mit deren Verkettungsmechanismen. Die sogenannte Leitsymptomatik spielt dabei die Hauptrolle. Die Funktionsstörungen und deren Einfluss auf das tägliche Leben des Patienten stehen im Vordergrund. Schmerzen erkennen, mit dem Patienten ein Schmerzmanagement erarbeiten, das ist CRAFTA.
Vor diesem Hintergrund entstand CRAFTA® (Cranial Facial Therapy Academy). Die Akademie wurde von Harry von Piekartz zusammen mit anderen Initiatoren verschiedener Disziplinen gegründet.
Wissenschaftlicher Beirat / Gastdozenten

Geert Aufdemkampe, MSc, Pt, Mt, Senior research associate Hogeschool van Utrecht (Niederlande)
Dr. Theo Klusters, Dentist, Maastricht (Netherlands)
Dr. Brigitte Losert-Bruggner, Dentist, Lampertheim (Germany)
Prof. Dr. Harry J. M. von Piekartz, PhD, MSc, PT, MT
Prof. Dr. Johan W.S. Vlaeyen, Psychologist, Department of Clinical, Medical, and Experimental Psychology Maastricht University (Netherlands)
Dr. Antonia Werres, Orthodontist, Preetz (Germany)
Dr. EdgarWitt, Dentist, Zürich (SwitZerland)
©2015-2017 PRAXISGEMEINSCHAFT HAUENSCHILD DEVOCKO
Zurück zum Seiteninhalt